Jesus Christ Superstar10 Jahre Musical AG - Die Jubiläumsinszenierung

10_jesus_christ_superstar

Jahr: 2004

Librettist: Tim Rice

Komponist: Andrew Lloyd Webber

Zehn Jahre sind eine lange Zeit . Zeit genug, um Spuren zu hinterlassen. Als sich in diesem jahr der Vorhang öffnete für ‚Jesus Christ Superstar‘. Andrew Lloyd Webbers legendäre Rockoper über die letzten Tage im Leben Jesu, war das der vorläufige Höhepunkt eines Weges, den wir gegangen waren, um Spuren zu hinterlassen. Zehn Jahre Musical-AG – das also galt es zu feiern und so machten wir uns und unserem Publikum ein besonderes Geschenk.

„Jesus Christ Superstar“ ist kein bloßes Passionsspiel, sondern erzählt die Geschichte vom Leiden und Sterben Christi aus einer völlig anderen Perspektive – bewegend, dramatisch und provokant. Die biblischen Auffassungen von Gut und Böse verschwimmen, Jesus wird gezeichnet als ungeduldig und verbittert, mit einem Hang zur Selbstgerechtigkeit und von den eigenen und den Ansprüchen anderer überfordert.

Judas, der große Verräter, erscheint im Zwielicht eines verstörten Charakters auf der Suche nach dem richtigen Weg, zerrissen zwischen der Sucht nach Anerkennung und seinem kindlichen Gemüt, ein unschuldiger Spielball göttlicher Interessen.

In ein modernes Umfeld verlegt und dabei doch zeitlos versucht das seit über dreißig Jahren weltweit gefeierte Musical Verklärungen auszuhebeln, ohne dabei den enormen Stellenwert des Themas außer Acht zu lassen und Sinn und Aussage im Kern anzutasten.