Peter Pan

Plakat_Hannah_Kruse

Jahr:

Librettist:

Komponist:

Die Handlung

Wendy und ihre Brüder John und Michael staunen nicht schlecht, als eines Nachts Peter Pan in ihrem Londoner Kinderzimmer auftaucht. Der Junge, der entschieden hat, niemals erwachsen zu werden, ist auf der Suche nach einer Mutter für seine „Verlorenen Jungs“, heimatlose Waisen, um die sich Peter auf der sagenhaften Insel Nimmerland kümmert. Nur ein paar Augenblicke später beginnt eine fantastische Reise – über die Dächer von London fliegen die Kinder dem Morgengrauen entgegen in ein unglaubliches Abenteuer. Doch ganz unerwartet findet sich Wendy in einem großen Schlammassel wieder: Auf Nimmerland herrscht ein ewiger Kleinkrieg zwischen den Piraten und den verlorenen Jungs, vor allem aber zwischen Peter Pan und dem furchterregenden Kapitän Hook, der Peter den Verlust seiner Hand verdankt und sich endlich dafür rächen will. Zu Hooks Pech fürchtet er sich aber schrecklich vor einem geheimnisvollen Krokodil, das einen Wecker verschluckt hat und sich stets mit einem lauten Ticken ankündigt, wodurch mancher Plan durchkreuzt wird. Dennoch gelingt es den Piraten, die Tochter des mit Peter befreundeten Indianerhäuptlings gefangen zu nehmen, um ihren Erzfeind zu erpressen. Unglücklicherweise ist zudem noch Peters gute Freundin, die Fee Tinkerbell, schlimm eifersüchtig auf Wendy und stiftet damit zusätzliche Verwirrung…