In the Heights

In the Heights Plakat

Jahr: 2016

Musik & Liedtexte: Lin-Manuel Miranda

Text: Quiara Alegría Hudes

Usnavi, der im New Yorker Latino-Viertel „Washington Heights“ einen Kiosk betreibt, ist verliebt in Vanessa, eine Angestellte aus Danielas Friseursalon gegenüber. Doch dem Flirt steht Einiges im Weg: Usnavi träumt davon, in seine Heimat, die Dominikanische Republik, zurückzukehren, Vanessa ihrerseits steht kurz vor dem lang ersehnten Umzug in eine bessere Gegend. Nebenan kämpft die Familie Rosario mit der drohenden Pleite ihres Taxi-Geschäfts, als Tochter Nina, der Stolz der ganzen Nachbarschaft, gesteht, dass sie ihr Studium an einer Elite-Universität wegen zu großen Stresses bei den bitter benötigten Nebenjobs geschmissen hat. Dass Benny, Angestellter des Vaters und von diesem seiner fehlenden hispanischen Wurzeln wegen kaum akzeptiert, der verzweifelten Nina den Hof macht, lässt den Konflikt beinah eskalieren – da kann Abuela Claudia, Usnavis Adoptiv-Oma und für die Straße eine Art Dorfälteste, noch so sehr zu „Pacienca y fe“, Geduld und Glaube, mahnen. Doch als bekannt wird, dass in der Lotterie 96.000 Dollar als Hauptgewinn warten, keimt wieder einmal Hoffnung auf – das Einzige, was den Menschen „in den Heights“ keiner nehmen kann.