Lust auf ein bisschen Theater?Herzlich willkommen!

Hallo und Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Musical-AG des Gymnasiums Lohne! Erleben Sie ambitioniertes Schülertheater mit Broadway-Flair. Informieren Sie sich hier über die Musical-AG und unser letztes Projekt „IN THE HEIGHTS“ oder unsere neuste Nachwuchsproduktion „Grimm“. Machen Sie sich ein Bild von den Inszenierungen der vergangenen Jahre und schauen Sie gemeinsam mit uns in die Zukunft. Wir freuen uns auf Sie in der Aula des Gymnasiums Lohne. Vorhang auf!

mehr über die Musical-AG erfahren

In the Heights

In der Saison 2016 präsentierte die Musical-AG ihre 22. Produktion – aufwändig in Szene gesetzt und live gesungen und gespielt erwartete die Zuschauer als exklusive Deutschland-Premiere der Broadway-Hit „In the Heights“: Eine feurige Mischung aus Salsa und Hip-Hop mit liebevollen Anklängen an die legendäre „West Side Story“.

zur letzten Spielzeit

Tabaluga

Tabaluga oder die Reise zur Vernunft – Auch im Jahr 2016 hat sich der Nachwuchs der Musical-AG wieder ein ganz besonderes Stück ausgesucht.

zur Vernunft reisen

Karten kaufen

Ab März 2017 präsentiert ihnen die Nachwuchsgruppe „Grimm“, ein Märchenmusical von Thomas Zaufke und Peter Lund. Der Kartenverkauf läuft!

Jetzt Tickets reservieren

Premiere „norway.today“ Samstag, 04.02.2017 19:30 Uhr (Theater-AG)

Weitere Vorstellungen:
Sonntag, 05.02.2017 18:00 Uhr
Samstag, 11.02.2017 18:00 Uhr
Sonntag, 12.02.2017 18:00 Uhr

norway.today

„Ich hab´mich noch nie umgebracht“

Judith Gerdes und Max Möhlmann sind Juli und August, zwei Jugendliche, die sich im Internet zum Selbstmord verabreden und ihren Plan auf einer verschneiten Klippe hoch über einem norwegischen Fjord in die Tat umsetzen wollen.

„norway.today“ erzählt nur vordergründig von lebensmüden Menschen. Denn die beiden einsamen Jugendlichen, die sich in einem Zelt in einer sternenklaren Winternacht auf den Sprung in die Tiefe vorbereiten, suchen weniger den Tod als vielmehr verzweifelt das Leben – ob sie dieses Missverständnis allerdings auch selber erkennen, werden die Zuschauer Anfang Februar in der Aula des Gymnasiums erfahren.

Unter der Leitung von Stefan Middendorf (Regie) und Kerstin Himmerlich (Ausstattung), wagt die Theater-AG, die im Rahmen eines europaweit ausgeschriebenen Wettbewerb des Suhrkamp-Verlags im Jahr 2012 mit einem ersten Preis ausgezeichnet wurde, in diesem Jahr das Experiment eines zeitgenössischen Zwei-Personen-Stücks.

Karten sind in der Büchergalerie zu 10€ bzw. 7€ (Ermäßigt) erhältlich.

Chronik22 vergangene Spielzeiten